Tag der Kita-Verpflegung

Am 28.10.2020 fand der „Tag der Kita-Verpflegung“ statt. Aufgerufen waren sämtliche Kitas einen gesunden Snack nach dem gleichen Rezept am selben Tag den Kindern anzubieten.

Es sollte ein selbstgebackenes Knusperbrot mit Tomaten-Möhren-Aufstrich angeboten werden.

Die Teilnahme an diesem Projekt war für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir haben sogar unseren beliebten „Müsli-Tag“ für diese Aktion verschoben.

Am Tag zuvor wurde der Aufstrich schon einmal vorbereitet. Ein köstlicher Duft zog durch die Einrichtung und alle bekamen große Appetit und freuten sich auf das Frühstück am nächsten Tag.

Die Aktion war ein voller Erfolg und wir haben wieder zwei neue Rezepte in unserer Sammlung für das Frühstück im Alltag bekommen.

Vielen Dank an die Organisatoren dieses Projektes. Unter folgendem Link sind Impressionen aus der Aktion in ganz Niedersachsen nachzuverfolgen: https://www.kitavernetzungsstelle-niedersachsen.de/tag-der-kitaverpflegung-2020

Lust zum Nachmachen? Hier sind die Rezepte:

Einweihung des neuen Waschraumes

Am 23. September 2020 besuchten uns der Bürgermeister Olaf Kruse, der Eigentümer des Gebäudes und die Fachaufsicht für Kindertagesstätten Frau Iris Jungclaus um gemeinsam mit der Einrichtungsleitung Mandy Döring und der Vertreterin des Vorstandes Julia Bröse den neuen Waschraum der Kita Spatzennest Sehnde e.V. offiziell einzuweihen.

Die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Sehnde, dem Eigentümer und dem Förderverein der Einrichtung führten zu einem positiven Ergebnis vom dem der Kitaalltag profitiert.

Foto: (v.l.) Mandy Döring, Olaf Kruse, Iris Jungclaus, Julia Bröse

Tiergestützte Aktivität in der Einrichtung

Immer wieder donnerstags …

Seit nun mehr als vier Wochen besucht uns die Hündin Emma.
Jeden Donnerstag in der Freispielphase besucht uns Emma für eine Stunde auf dem Außengelände.

Dank des guten Wetters, waren beide Gruppen draußen und alle Kinder konnten Emma aus der Ferne oder Nähe kennenlernen.
Bereits im Morgenkreis wurde über den Besuch der Hündin gesprochen. Die Kinder warteten freudig auf das Ende des Frühstücks, um in den Garten zu gelangen. Dort wartete Emma mit ihrer Begleitperson an der Leine.
Aus der Entfernung wurde schon erkannt, dass ein Hund bei uns im Garten sitzt. Nacheinander konnten die Kinder Emma streicheln und sie schnuppern lassen. Mit einer großen Schale Wasser wurde sich um Emmas leibliches Wohl gesorgt und auch die vielen Streicheleinheiten haben ihr sichtbar gefallen.
Mittlerweile führen die Kinder Emma sogar durch den Garten.

Jedem Kind wird die Möglichkeit gegeben die Hündin näher kennenzulernen oder nur aus der Distanz zu beobachten.
Die 
pädagogischen Fachkräfte begleiten die Kinder.

Wir freuen uns auf weitere Besuche von Emma.

Neuer Waschraum

Hände waschen, Hände waschen geht ja ganz geschwind´...

Nach mehreren Wochen der Sanierung ist unser Waschraum nun fertig.

Ein „neuer“ Raum in weiß, grau und blau, der einem das Gefühl von Wasser und Urlaub gibt.

Waschbecken und Toiletten auf Höhe der Kinder, eine große Wanne zum Plantschen und neue Wickeltische mit Treppe füllen den Waschraum.

Nicht nur die Kinder, sondern auch das pädagogische Personal freut sich über den großen Waschraum, der aus zwei ehemaligen kleinen Toilettenräumen entstanden ist. Alles ist griffbereit, rutschsicher und gut organisiert.

Und wieder ist ein Jahr vergangen…

Die letzten Wochen haben wir viel gespielt, gelacht und gesungen. Nun ist es wieder so weit, die nächsten Spatzen verlassen unser Nest.
Mit Abschiedsliedern und Geschenken verabschieden wir 13 Spatzen in den Kindergarten. Viele Spatzen kommen zurück und starten nach der Sommerschließzeit wieder.
Auch wenn dieses Jahr alles ein wenig anders ist, freuen wir uns trotz dessen einen Abschied zu „feiern“ und freuen uns auf das nächste Krippenjahr.

Wir wünschen allen Familien eine schöne Sommerzeit mit viel Sonne!

Wir sind wieder zurück

Seit Anfang letzter Woche haben fast alle Spatzen den Weg zurück ins Nest gefunden. Darüber freuen wir uns sehr.
Das Wetter ist traumhaft und wir nutzen jede Sekunde im Garten. Hier wird mit Wasser gespielt, geschaukelt, mit Kreide gemalt und lauthals gesungen.
Wenn man uns nicht im Garten findet, dann sind wir in Sehnde unterwegs. Wir picknicken und verbringen unsere Zeit auf den Wiesen. Dort finden wir viele Krabbeltiere, Bienen und Blumen.
Gemeinsam spielen wir noch ein paar Tage, bevor es für die „Großen“ in die Sommerferien und dann in den Kindergarten geht.

Baustelle

Sanierung der Waschräume

Es kann endlich losgehen….

Nach langer Planung startet am 18.05.2020 die Bauphase der Sanierung der Waschräume für die Kinder. Der Betrieb der Einrichtung läuft nach den aktuellen Bedingungen im Rahmen der Notbetreuung weiter. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Umsetzung, damit sich ab dem neuen Krippenjahr im Sommer 2020 die Kinder und das pädagogische Personal auf einen gemeinsamen neu gestalteten Waschraum freuen können.

 

Projekt Emma

in den letzten Wochen wurde an dem Projekt „EMMA“ gearbeitet.
Im Spatzennest soll in Zukunft tiergestützt gearbeitet werden.
Emma ist eine fünf Jahre alte Labrador Retriever Hündin, die uns einmal pro Woche für 30 Minuten besuchen wird.
Frau Bröse verfügt über einen Sachkundenachweis, theoretisch, wie auch praktisch und begleitet die Besuche von Emma.
Emma hat einen Wesenstest durchgeführt, bei dem Eigenschaften und Besonderheiten im Verhalten eines Hundes getestet wurden.
Ein Hund zieht Aufmerksamkeit auf sich, kann eine positive und vertrauensvolle Stimmung erzeugen, zu geistigen und motorischen Tätigkeiten animieren und bietet körperliche Nähe.
All diese positiven Eigenschaften eines Hundes wollen wir nutzen.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage unter dem Punkt „Tiergestützte Aktivität“.
Ein Elternbrief für die Sorgeberechtigen, sowie eine Abfrage folgen.